Vielseitiger Gemüseanbau mit bis zu 60 verschiedenen Sorten

Seit mehr als 25 Jahren erhalten unsere Kunden frisches Gemüse aus kontrolliert ökologischen Anbau. Unser eigenes Sortiment richtet sich dabei natürlich nach dem Jahresverlauf, ergänzt wird es durch das Angebot eines regionalen Naturkostgroßhändlers.

Heute umfasst unser Sortiment bis zu 60 verschiedene Gemüsesorten. Angebaut werden Feld- und Feingemüse je nach Saison. Sie erhalten bei uns beispielsweise Radieschen, Blattsalate, Möhren, Gurken, Tomaten, Paprika, Kartoffeln, Kohl, Porree...und vieles mehr.

Besonders stolz sind wir auf unsere Salatvielfalt. Dazu zählen beispielsweise: Feldsalat, Postelein, Kopfsalat (rot/grün), Eisbersalat, Bataviasalat (rot/grün), Eichblattsalat (rot/grün) und Lollo Rosso/Bionda, um nur einige zu nennen .

Eine absolute Besonderheit für unsere norddeutsche Region stellt unser Paprika-Anbau dar. Nicht in ganzjährig beheizten Gewächshäusern, sondern in sog. „Kalt-Gewächshäusern“ haben wir von Juli bis November bis zu 8 verschiedene Sorten knackfrischen Paprika!

Damit Sie sicher sein können!

Selbstverständlich lassen wir uns regelmäßig von einer staatlich überprüften Kontrollstelle kontrollieren.

  • Unsere Kontrollstellennummer: DE-ÖKO-006
  • Unsere Bioland Betriebsnummer: 30585
  • EG Kontrollnummer: : D-NI-006-11349-A