Bioland-Gemüsegärtnerei Steenken

  • Gemüsegärtnerei

  • Gemüsegärtnerei

  • Gemüsegärtnerei

Betriebsspiegel:

  • Die gesamte Anbaufläche liegt bei 14 ha
  • 6,5 ha Gemüse
  • 3 ha Kartoffeln
  • 0,72 ha Getreide
  • Die Gewächshausfläche wuchs um ca. 680 m², auf 2.480 m²
  • 0,9 ha Streuobstwiese
  • 0,7 ha Wallhecken und andere Nützlingsschutzelemente
  • 3 ha Gründüngung (Leguminosenanbau)

Ökologischer Gemüseanbau ist die arbeitsintensivste Form der Landbewirtschaftung. Jedes Jahr im Frühjahr warten wir auf den Zeitpunkt die Felder neu zu bestellen. Vom Samenkorn bis zur erntefähigen Pflanze, ein langer und faszinierender Weg. Das Schönste nach all der Arbeit ist es, gute Qualität zu ernten und dann im Laden oder auf dem Markt die zufriedenen Kunden zu erleben.

Erfolgreicher ökologischer Anbau geht nur „Hand in Hand“ mit dem Verstehen der natürlichen Kreisläufe. Auf unseren sandigen Böden zählt eine gute und schonende Bodenvorbereitung und eine langfristige Anreicherung von Humus. Ohnedem könnten wir keinen Blumenkohl anbauen.

Der Anbau von Gemüse ist im Normalfall mit hohem Einsatz von Kunstdünger und Pflanzenschutzmitteln verbunden. Hierauf zu verzichten und gleichzeitig angemessene Erträge zu erzielen, stellt den Öko-Landbau zugleich vor technologische und anbauplanerische Herausforderungen. Letztlich gelingt es also nur über ein Zusammenspiel von Fruchtfolgekonzept, Bio-Düngeplan, Nützlings-/Schädlingsmanagement erfolgreichen ökologischen Gemüseanbau zu praktizieren.

Unser Bestreben ist es, qualitativ und geschmacklich hochwertige Lebensmittel im Einklang mit der Natur zu erzeugen!